Unser Dirigent

Unser Dirigent seit 2004......

 

Nachdem unser Dirigent Max Gruber nach über 50jähriger Dirigententätigkeit aus Altersgründen sein Amt als Kirchenchor-leiter abgab, übernahm Christoph Danner nach der Ostermesse 2004 dieses Amt.

 

Die Musik begleitet ihn bereits sein ganzes Leben. Begonnen hat er seine musikalische Laufbahn - nach Blockflöten- und Instrumentalunterricht auf der Violine - als Geiger im Kieferer Kirchenorchester und wenig später mit der Querflöte in der Blasmusik. Dort war er über 20 Jahre als Flötist in der Musikkapelle Kiefersfelden aktiv und übernahm dort von 2011 bis 2015 das Amt des ersten Dirigenten.

 

Im Jahr 2001 hat er aus Interesse am Dirigieren zum Taktstock gegriffen, die zweijährige Ausbildung zum Dirigenten beim Musikbund absolviert und mit der staatlichen Anerkennung abgeschlossen. Von 2003 bis 2005 absolvierte er zusätzlich den B-Kurs für Dirgenten von Blasorchstern in Leipzig.

Seit dieser Zeit ist er auch in der Ausbildung tätig, gibt Kurse und Lehrgänge für die Prüfungen der Leistungsabzeichen, sowie Dirigier- und Stabführerlehrgänge. Nach drei Jahren als stellvertretender Bezirksdirigent übernahm er 2010 das Amt des Bezirksdirigenten im Blasmusikbezirk Inn-/Chiemgau.

Seit 2017 ist er erster Dirigent der Musikkapelle Rohrdorf.

 

Auch im Kirchenchor hat sich seither einiges bewegt....

Neben den großen Festmessen zu den unterschiedlichen kirchlichen Hochfesten, bestreitet der Chor wie seit jeher Maiandachten, Beerdigungen, Hochzeiten und vieles mehr. Eines der größten Projekte war allerdings der seit 2004 anstehende Generationswechsel, von dem auch unser Kirchenchor nicht verschont blieb. Die vielen Jahre der Nachwuchswerbung unserer Vorstandschaft und des neuen Dirigenten machten sich bezahlt! Mittlerweile hat sich der Chor vor allem in den Frauenstimmen deutlich verjüngt, jedoch sind auch ältere, langjährige Mitglieder fest integriert. Die Mischung aus Alt und Jung bildet hier den Grundstock für die tolle musikalische Arbeit.

Und um das Chorleben zu bereichern, veranstalten wir gemeinsam mit unserem Dirigent seit einigen Jahren ganz tolle Kirchenkonzerte. Dabei kommen nicht nur liturgische Werke zur Aufführung, auch bekannte Opernchöre und Solowerke bezaubern unsere Zuhörer.

 

Er hat ausserdem das Kirchenorchester, welches ein reines Laienensemble ist, zu neuen Höchstleistungen angetrieben, und mit dem GrenzlandOrchester ein neues, großes Symphonieorchster aus Musikern der Region gegründet, mit dem wir gemeinsam im zweijährigen Turnus unsere Konzerte gestalten.